Darf es ein bisschen Meer sein?

Köln – Seit Anfang Oktober bietet die DrFISCH GmbH im Raum Köln/Bonn ein Meerwasser-Mietaquarium mit Vollkasko-Service an. Im monatlichen Mietpreis enthalten ist die Aquarientechnik, sowie der Fisch- und Korallenbesatz. Das Angebot richtet sich an gewerbliche Kunden und wirbt mit hochwertiger technischer Ausstattung und Wartungsservice.

Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbstständige können seit Anfang Oktober im Raum Köln/Bonn und Düsseldorf ihre Räumlichkeiten in Büro, Praxis oder Kanzlei mit einem mietbaren Meerwasseraquarium aufwerten. Die Kölner Firma DrFISCH GmbH bietet das 200 Liter Aquarium mitsamt Technik, Fisch- und Korallenbesatz an. Im Mietpreis enthalten ist außerdem die Einrichtung vor Ort und ein Vollkasko-Service. Bei Defekt eines technischen Bauteils, oder dem Ausfall eins lebendigen Bewohners, wird für Ersatz gesorgt. Die Wartung des Beckens ist im Zuge regelmäßiger Servicebesuche ebenfalls abgedeckt.

Das Mietaquarium des Kölner Unternehmens beinhaltet ein Tropenriff im Kleinformat. Vom Clownfisch über den Riffbarsch, bis hin zu Seeanemone, Seestern und Putzergarnele ist so ziemlich alles im Becken vertreten, was zu einem echten Riff dazu gehört.

Laut den Inhabern Atakan Sever, Steven Raabe und Adem Jonuzi entstand die Idee des Mietaquariums aus der Überlegung, ein Meerwasseraquarium all denjenigen zur Verfügung zu stellen, die sich im betrieblichen Alltag nicht um die Pflege eines solchen Beckens kümmern können oder möchten. Sever dazu: „Ein Meerwasseraquarium muss nicht kompliziert sein. Auf die richtige Technik, guten Service und die regelmäßige Pflege kommt es an. Mit unserer Dienstleistung wollen wir unsere Leidenschaft für Meerwasseraquarien teilen und für jedermann erschwinglich machen. Diese Idee ist absolut neu und in Deutschland derzeit einmalig.“

Das Mietaquarium kann in jedem Büro, Wartezimmer oder Empfangsbereich aufgestellt werden. Das Becken samt Unterschrank und Blende wirkt ästhetisch ansprechend und das Material sowie die technische Ausstattung sind hochwertig. „Wir haben in Sachen Ausstattung und Design keine Kompromisse gemacht“, meint Geschäftsführer Jonuzi. „Es war uns von Anfang an wichtig, ein hochwertiges und sicheres Produkt zu entwickeln, das es dem Kunden einfach macht, die vielen Vorteile eines Meerwasseraquariums zu genießen. Wir glauben, dass unser Aquarium zur Verbesserung des Raumklimas, der Arbeitsatmosphäre aber auch zur Beruhigung von Patienten und Kindern in Arztpraxen beitragen kann.“

Sever führt seit 2006 die Firma Aqua Tropica mit Ladenlokal am Kölner Hansaring und brennt bereits seit über 20 Jahren für das Thema Meerwasseraquaristik. Raabe ist Geschäftsführer und Inhaber der Firma Corvus Group GmbH mit Sitz in Troisdorf. Sein Interesse für die Meerwasseraquaristik sei zunächst im privaten Bereich entstanden, sagt er selbst. „Ich bin privat schon immer ein Freund der Meerwasseraquaristik gewesen. Die Bekanntschaft mit Atakan Sever hat uns auf die Idee gebracht, gemeinsam unser Mietkonzept zu entwickeln“, so Raabe wörtlich.

Zur Zeit steht das Angebot nur im Raum Köln/Bonn und Düsseldorf zur Verfügung, nach eigener Aussage ist jedoch eine Ausweitung der Dienstleistung geplant. „Wir möchten uns zunächst auf den Raum Köln/Bonn konzentrieren, da wir vor Ort durch unsere bisherige Tätigkeit und unsere bestehenden Strukturen einen bestmöglichen Service für unsere Kunden bieten können“, meint Mitinhaber Sever. „In Zukunft möchten wir unser Produkt aber auch über den Kölner Raum hinaus anbieten.“ Interessenten können sich auf der Webseite des Unternehmens unter www.doktorfisch.de über das Mietaquarium informieren.

Pressekontakt:
Matthias Nolte
Tel.: 02241/ 1656442
Email: matthias.nolte@doktorfisch.de

Pressefotos: Bild 1Bild 2Bild 3Bild4